Abkanten

Das Abkanten im Gesenk erfordert viel Erfahrung und ein feines Fingerspitzengefühl des Anwenders. BLECHDESIGN produziert derzeit mit vier Pressen unterschiedlicher Hersteller und kann für jede Anwendung die optimale Maschine verwenden.
Mit unserem umfassenden Werkzeugsortiment können wir zahlreiche Biegesituationen abdecken. Komplizierte Kantprozesse, die nicht mit Standardwerkzeugen realisierbar sind, führen wir mit Sonderwerkzeugen aus, die wir selbst konstruieren und in unserem eigenen Werkzeugbau fertigen.

Unsere Weinbrenner Abkantpresse ist mit drei Meter Länge und einer CNC-gesteuerten Bombierung prädestiniert für längere Profile mit genauen Winkelanforderungen. Die Wiederholgenauigkeit kann mit einer optischen Winkelüberwachung prozesssicher nachgewiesen werden. Schwere Bauteile werden von einer gesteuerten Biegehilfe geführt. Aufgrund ihres 4-Achsen-Hinteranschlags ist diese Abkantpresse auch für den Stationeneinsatz bestens geeignet.

Für einfache Bauteile setzen wir auf den wirtschaftlichen Vorteil unserer Amada Abkantpressen, die mit jeweils 50 Tonnen Presskraft und 2 bzw. 1,2 Meter Biegelänge optimal für diesen Bereich ausgestattet sind. Dabei bietet das einfache, aber umfangreiche Werkzeugsystem viele Lösungen für unterschiedlichste Kantungen.

Mit einer elektrisch angetriebenen Trumpf 7036 Gesenkbiegepresse sind wir hinsichtlich Genauigkeit und Positioniersystem auf dem neuesten Stand der Technik. Der Arbeitsablauf wurde ergonomisch deutlich verbessert. Das Positionieren mit dem flexiblen 6-Achsen-Anschlagsystem und der virtuellen Programmierung ist nahezu perfekt.